post-image

Rückbildungsyoga - ab März 2024

Rückbildungsyoga zielt darauf ab, die Bauchdecken- und Beckenbodenmuskulatur von Mamas sanft zu kräftigen und stärken. Es geht darum, mit sanften aber effektiven Mama-Yoga-Übungen das Muskelgleichgewicht zwischen Bauchdecken,- Rücken – und Beckenbodenmuskulatur wieder aufzubauen. Nach einer oder mehreren Schwangerschaften und Geburten sind diese Muskelgruppen besonders geschwächt und verlangen gezielte Aufmerksamkeit.

Rückbildungsyoga eignet sich nicht nur für Mamas ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt, sondern für ALLE Frauen mit Geburtserfahrung, auch wenn die Geburt schon einige Jahre zurückliegt. Es ist nie zu spät für eine Kräftigung des Mama-Bauchs und des Mama-Beckenbodens, besonders dann, wenn körperliche Beschwerden vorhanden sind. Jede Mama darf und kann Rückbildungsyoga machen, unabhängig vom Alter ihres Babys oder Kleinkindes. Beginnen kann prinzipiell jede Frau ab der 6. Woche nach vaginalen Geburten und ab der 12. Woche nach Kaiserschnittgeburten.

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen zum Rückbildungsyoga finden Sie hier:

Ihre Ansprechpartnerin

team-photo

Mag. Martina Haschek

Zertifizierte Yogalehrerin für Frauengesundheit
Fertilitäts-Yogalehrerin
Schwangerschafts,- und Postnatal-Yogalehrerin
Yin-Yogalehrerin & Restorative-Yogalehrerin
Holistic Health Coach for Women
Kinderyogalehrerin
Diplompsychologin
Vorheriger EintragGesunde Wirbelsäule Yin Yoga - Mai bis Juli 2024
Nächster EintragStoßwellentherapie - ab Dezember 2023